PDK - LF 3 - Aufzeichnungspflichten
Save
Edit
Host a game
Live GameLive
Homework
Solo Practice
Practice
7 QuestionsShow answers
  • Question 1
    45 seconds
    Q.

    Für jeden Arbeitnehmer ….

    answer choices

    ist bei der Einstellung ein Lohnkonto anzulegen, dass bis zur Beendigung des Arbeitsverhältnisses weitergeführt wird.

    ist bei der Einstellung anzulegen und immer bis zur nächsten Betriebsprüfung zu führen. Dann ist ein neues zu eröffnen.

    ist bei der Einstellung ein Lohnkonto anzulegen. Am Jahresende ist es zu schließen und dann zum neuen Jahr wieder ein neues zu eröffnen.

    ist bei der Einstellung ein Lohnkonto anzulegen. Dies muss halbjährlich abgeschlossen werden und dann wieder eröffnet werden.

  • Question 2
    30 seconds
    Q.

    Ein Freibetrag ist ein

    answer choices

    Betrag, der vom Netto-Einkommen abgezogen wird und Steuern nachzuentrichten.

    Betrag, der vom Brutto-Einkommen abgezogen und nicht besteuert wird.

    Betrag, der zum Brutto-Einkommen hinzugerechnet wird.

    Betrag, der zum Netto-Einkommen hinzugerechnet wird.

    Betrag, der vom Brutto-Einkommen abgezogen und nicht verbeitragt wird.

  • Question 3
    45 seconds
    Q.

    Das Lohnkonto ist...

    answer choices

    bis zum Ablauf des vierten Kalenderjahres, das auf die zuletzt eingetragene Lohnzahlung folgt, aufzubewahren

    bis zum Ablauf des sechsten Kalenderjahres, das auf die zuletzt eingetragene Lohnzahlung folgt, aufzubewahren

    für 6 Jahre nach der letzten Eintragung aufzubewahren.

    für 4 Jahre nach der letzten Eintragung aufzubewahren.

  • Question 4
    30 seconds
    Q.

    Sozialversicherungsrechtlich ...

    answer choices

    muss ein eigenes Lohnkonto geführt werden.

    besteht eine Anknüpfung an das Lohnkonto im Steuerrecht.

    müssen keine rechtlichen Vorschriften eingehalten werden.

    müssen lediglich die Personalakten die gesetzlich vorgeschrieben sind geführt werden.

  • Question 5
    45 seconds
    Q.

    Das Sozialversicherungsrecht sieht vor, dass

    answer choices

    für jeden Arbeitnehmer getrennt nach Kalenderjahren die Entgeltunterlagen geordnet und aufbewahrt werden.

    für alle Arbeitnehmer gesammelt nach Einzugsstellen die Entgeltunterlagen in einem Ordner geordnet aufbewahrt werden.

    für alle Arbeitnehmer die Entgeltunterlagen gesammelt werden und jeweils pro Monat ein eigener Ordner angelegt wird.

    alle Entgeltunterlagen ausschließlich digitalisiert aufbewahrt werden und per Mail arbeitstäglich an die Einzugsstellen übertragen werden.

  • Question 6
    30 seconds
    Q.

    Die Beitragsgruppen geben Auskunft über...

    answer choices

    die Höhe des Gehalts

    den Versicherungsstatus

    die Staatsangehörigkeit

    den Versicherungsstatus ausschließlich in der KV und Pfv

    den Versicherungsstatus ausschließlich in der UV

  • Question 7
    30 seconds
    Q.

    Der Übergangsbereich bezeichnet Gehälter zwischen

    answer choices

    0,00 € und 450,00 €

    450,01 € und 850,00 €

    850,01 € und 1.300,00 €

    450,01 € und 1.300,00 €

    1.300,00 € und 5,000,00 €

Report Quiz
Join a game